Aktuelles

 

Der Thüringer Pfarrverein ist der Berufsverband der Pfarrerschaft der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland. Er gehört dem Verband der Evangelischen Pfarrvereine in Deutschland (e.V.) an. Der Verein steht auf dem in der Heiligen Schrift gegebenen und in den Bekenntnissen der Reformation bezeugten Evangelium von Jesus Christus, unserem Herrn.


 

Bei Angelegenheiten im Bezug mit dem Thüringer Pfarrverein bitten wir Sie, nicht mehr in Quedlinburg bei Pfarrer Michaelis anzurufen. Für Angelegenheiten zum Thüringer Pfarrverein sind ab sofort Pfarrer i.R. Michael Thurm (Tel. 03672/427791)  und sein Stellvertreter Pfarrer Dr. Tillmann Boelter (Tel. 036651/87138) zuständig.

 

Wechsel im Vorsitz des Thüringer Pfarrvereins

13.4.22

Auf der Mitgliederversammlung des Thüringer Pfarrvereins am 11. April 2022 in Neudietendorf kam es zum Wechsel im Vorsitz des Thüringer Pfarrvereins. Pfarrer Martin Michaelis wurde abgewählt und trat mit sofortiger Wirkung zurück. Pfarrer i.R. Michael Thurm wurde aus neuer Vorsitzender gewählt.

Um die Situation zu verdeutlichen, durfte sich jedes Vorstandsmitglied äußern. So sagte Dr. Tillmann Boelter als Stellvertretender Vorsitzender: „Heute geht es um die die durch Martin Michaelis herbeigeführte Situation im Thüringer Pfarrverein und um die Frage, ob er als Vorsitzender für den Verein weiterhin tragbar ist.“

Ausgangspunkt für die Auseinandersetzungen im Vorstand war ein Auftritt des Vorsitzenden Pfr. Martin Michaelis am 5.12.21 auf einer Anti-Corona-Kundgebung „Lichterkette“ in Höhnbach bei Sonneberg, in deren Folge sich „eine Zeitenwende für die Arbeit im Vorstand entwickelt hat“ (Boelter). Schwerer als die unterschiedlichen Sichtweisen zum Thema Impfen und Corona-Politik wog das Verhalten des Vorsitzenden gegenüber den anderen Vorstandsmitgliedern sowie die Alleingänge von Pfr. Martin Michaelis. Es kam zum einseitigen Abbruch der Kommunikation, die eine verbindliche Zusammenarbeit im Sinne des Pfarrvereins nicht mehr möglich gemacht hat.

In geheimer Wahl stimmte die Mitgliederversammlung mit 98 Ja-Stimmen, 36 Nein-Stimmen 4 Enthaltungen und 1 ungültigen Stimme für die Abberufung von Martin Michaelis als Vorsitzenden des Thüringer Pfarrvereins ab. Pfarrer i.R. Michael Thurm wurde mit großer Mehrheit (86 Ja-Stimmen, 2 Nein-Stimmen, 2 Enthaltungen) zum neuen Vorsitzenden in der Übergangszeit bis zur nächsten Mitgliederversammlung im Herbst 2022 gewählt. Bis dahin soll ein neuer Vorsitzender für den Thüringer Pfarrverein gefunden werden. Thurm „will das Vertrauen in den Thüringer Pfarrverein stärken und die Spaltung überwinden helfen, damit der Verein auch weiterhin für die Anliegen seiner Mitglieder da sein und die Partnerschaftsarbeit erfolgreich weiterführen kann.“

Der Vorstand wünscht sich für die kommende Zeit einen Neustart unter neuem Namen, der dem gesamten Gebiet der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland (EKM) gerecht wird. Dazu soll es eine Mitgliederbefragung geben. Ebenso will der Vorstand die Mitgliederwerbung auf dem Gebiet der EKM in Sachsen-Anhalt voranbringen.

Bei Rückfragen:

Vorsitzender Pfr.i.R. Michael Thurm, Rudolstadt, Tel.: 03672 / 42 7791

Stellv. Vorsitzender Pfr. Dr. Tillmann Boelter, Saalburg-Ebersdorf, 036651 / 87138

 


 

Erklärung des Vorstandes zur Mitwirkung des Vorstandsvorsitzenden Martin Michaelis an einer Kundgebung am 05.12.2021 in Sonneberg 

Der Vorsitzende des Thüringer Pfarrvereins, Pfarrer Martin Michaelis, hat am 05.12. 2021 in Sonneberg bei einer Demonstration mit ca. 1000 Teilnehmern eine Kurzpredigt mit anschließendem Gebet gehalten.

Der Vorstand hatte davon keine Kenntnis und Pfarrer Michaelis hat dort nicht für den Verein gesprochen.

In einer Sitzung des Vorstands am 14.12.2021 stellten die unterzeichnenden Vorstandsmitglieder fest, dass es im Vorstand unterschiedliche Meinungen und Ansichten zur Bewältigung der Corona-Krise gibt wie in der Bevölkerung allgemein und unter den Mitgliedern des Pfarrvereins selbst, wie die vielen Zuschriften zeigen.

Die unterzeichnenden Mitglieder teilen ausdrücklich nicht die inhaltlichen, theologischen und gesellschaftlichen Verlautbarungen des Vorsitzenden zu der Corona Pandemie und distanzieren sich vom Auftritt und Inhalt der Rede.

Vorstandsmitglieder

gez. Dr. Tillmann Boelter, Pfarrer in Saalburg-Ebersdorf, Stellvertretender Vorsitzender

gez. Christin Ostritz, Pastorin in Bad Kösen, Vorstandsmitglied für Soziales

gez. Michael Thurm, Pfarrer im Ruhestand, Vorstandsmitglied für die Ruheständler

gez. Max Keßler, Pfarrer in Oberlauringen, berufenes Mitglied für Partnerschaftsarbeit mit Polen

gez. Gabriele Schmidt, Pfarrerin i.R. in Pirna, berufenes Mitglied für das Vereinsheft

(Beschluss des Vorstandes vom 28.1.22)

PDF - hier klicken

 


 

  Mitteilungsheft


Mitteilungsblatt Thüringer Pfarrverein 2. Halbjahr 2021

 


Walter Weispfennig "Die Entnazifizierung der Thüringer Ev. Pfarrerschaft nach 1945 gemäß dem Reinigungsgesetz"

im Eigenverlag des Thüringer Pfarrvereins e.V.. Es kann käuflich beim Thüringer Pfarrverein e.V zum Preis von 14,80 € erworben werden.

Adresse:
Thüringer Pfarrverein e.V.
Teichstraße 3 - 07407 Rudolstadt
Tel. 03672/427791
Email: pfarrverein-buero EP_AT web EP_DOT de

 

 

   
   

Geschäftsstelle des Thüringer Pfarrvereins e.V.: Teichstraße 3 - 07407 Rudolstadt

Tel. 03672/427791 - Email: pfarrverein-buero EP_AT web EP_DOT de

Copyright © 2022. Thüringer Pfarrverein e.V.